Seite 1 von 1

Trauer Gedicht für einen verstorbenen Freund

BeitragVerfasst: 24. Apr 2009, 02:02
von FuckingSociety
Also letztes Jahr im November starb einer meiner engsten Freunde, der Schmerz sitzt immer noch sehr tief und deshalb schrieb ich vor längerer Zeit ein Gedicht um den Schmerz ein wenig zu lindern.
Dies möchte ich mit euch teilen.


Verwirrtheit schwirrt umher,
mein Kopf er ist nicht leer.
Sehe die Türe hinaus und klopf
die Gedanken schlagen gegen meinen Kopf

Brauche Klarheit, klare Luft
der Nebel zieht in meine Gruft.
Schaue hinaus und sehe die Ferne
meine Haut legt vor Sorgen sich in Kerben.
Selbst mein Reden hilft da nicht,
wann ist der Tag an dem es von mir bricht?

Trauer zieht mich tief
ich sehe Dunkelheit und schnief.
Vergessen all der Hass,
tiefe Trauer macht mich Blass.
Die Wut ist ausgebrochen,
du bist weg und ich zerbrochen

Das Kind in mir, es will nicht mehr,
du fehlst hier viel zu sehr.
Der Poet sagt, halt die Welt an,
schau mich an und sieh den Stillstand.

Trauer geht umher, du bist weg
und die Welt dreht sich nicht mehr.

Re: Trauer Gedicht für einen verstorbenen Freund

BeitragVerfasst: 24. Apr 2009, 11:50
von DeevaSatanica
Ich kann deinen Schmerz spüren, er spricht so klar aus diesen Worten...
Gut geschrieben!

Re: Trauer Gedicht für einen verstorbenen Freund

BeitragVerfasst: 24. Apr 2009, 12:12
von FuckingSociety
danke deeva

Re: Trauer Gedicht für einen verstorbenen Freund

BeitragVerfasst: 24. Apr 2009, 22:40
von DeevaSatanica
Gern geschehen... *knutsch*

Re: Trauer Gedicht für einen verstorbenen Freund

BeitragVerfasst: 24. Apr 2009, 22:57
von LillyTiger
du arme- hab in dem punkt auch schon viel erleben müssen:(
fühl dich gedrückt.

Re: Trauer Gedicht für einen verstorbenen Freund

BeitragVerfasst: 26. Apr 2009, 20:36
von FuckingSociety
danke lilly

Re: Trauer Gedicht für einen verstorbenen Freund

BeitragVerfasst: 27. Apr 2009, 18:56
von Lita Lunatic
Ach meine Süße...Ich kann dich verstehen.
Ich stell gleich auch mal meins rein, dass hab ich damals für meine Freundin geschrieben, die durch Drogen ums Leben gekommen ist.

Es tut immer weh und man spürt es in deinen Worten.